Freist.Flaschenhals Elsleinsage E. Nikutowski Keramikkunst Pfalzgrafenstein

Erich Nikutowski von 1899 bis 1921 in Kaub schaffender russischer Maler in seinem Atelier im Gasthaus "Zum Turm, Kaub"Erich Nikutowski

"Maler des Herbstes"
Gedenktafel E. Nikutowski in Kaub am Mainzer Torturm, Terrasse  Hotel "Zum Turm"

Als Sohn russischer Emigranten 1872 in Düsseldorf geboren, gestorben 1921 in Kaub.
Deutscher Landschaftsmaler, Lithograf und Radierer. (Düsseldorfer Künstlerkolonie).
Von 1899 bis 1921 in Kaub am Rhein

Einige Arbeiten

Lithographie Laufenselden Lithographie St. Goarshausen, Gäsegass mit Burg Katz im Hintergrund Lithographie Burg Gutenfels Lithographien "Alt Düsseldorf" von Erich Nikutowski.
Lithographie "Burg Liebenstein", E. Nikutowski, 1899 -1921 in Kaub Orig.-Radierung Schloss Benrath in Düsseldorf, Erich Nikutowski Kirchdorf in weiter Feldlandschaft. Signiert unten rechts: E. Nikutowski. Öl auf Leinwand. 25,5 x 40,5cm. "Hinter dem Städtchen" (Hessen). Signiert unten rechts: E. Nikutowski. Öl auf Leinwand. 50,5 x 81cm.

Beethoven als Kind am Flügel - Lavierte Bleistiftzeichnung, vermutlich von Erich Nikutowski, Beethovenhaus Bonn.

Nikutowski, Erich, 1872 Düsseldorf - 1921 Kaub am Rhein, rücks. betit.: Alt Düsseldorf, Aquarell, 27 x 32 cm, gerahmt, re. u. sign.: E. Nikutowski Bretterverschlag hinter einer großen Blattpflanze, vor einem Tümpel. Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Velin. 1887. 28,5 x 37 cm. Unten links mit Bleistift signiert und datiert. Aquarell über Bleistift auf Papier über Hartfaser; H 245 mm, B 340 mm; signiert u. r. "E. Nikutowski"